Einträge von anjmat

,

Triggerpunktbehandlung

Ein Triggerpunkt ist ein stark reizbares Gebiet innerhalb eines verspannten Muskelstranges oder einer Muskelfaszie. Er ist auf Druck hin schmerzhaft, kann zu ausstrahlenden Schmerzen führen und Verspannungen in weiteren Muskeln auslösen. Triggerpunkte können durch chronische Überlastung eines Muskels (z. B. am PC-Arbeitsplatz), durch Traumen (Stürze, Prellungen usw.), nach akuter Belastung (nach Umzug, Gartenarbeit usw.), aber […]

,

Myofasziale Schmerztherapie

Was heißt Myofasziale Schmerztherapie übersetzt? Myofaszial umfasst das gesamte Bindegewebssystem, welches die Muskulatur umhüllt und welches sich über alle Organe ausbreitet. Dazu gehört z.B. das gesamte Sehnengewebe sowie Gelenkkapsel- und Organkapselgewebe. Die Übergänge vom Muskel- zum Sehnengewebe sind die Bereiche, die durch Überlastung (sich ständig wiederholende einseitige Bewegungen) häufig schmerzhaft werden können. Myofasziale Schmerztherapie bedeutet […]

,

Pneumatische Pulsationstherapie

Die Pneumatische Pulsationstherapie ist durch rhythmische Unterdruckwellen wirksam, die in einem Saugglas erzeugt erden. Die pulsierende Wechselwirkung von Unterdruck und atmosphärischem Druck bringt das Körpergewebe dabei in feine wellenförmige Schwingungen. Die im Sauggefäß entstehenden Unterdruckwellen stimulieren die tiefer gelegenen Schichten des Unterhautgewebes besonders reizarm und effektiv. Durch die Anwendung der Pneumatischen Pulasationstherapie wird die Blutfließgeschwindigkeit […]

,

Craniosacraltherapie

Das Craniosacrale System besteht aus dem Schädel (cranium) mit Gehirn und Hirnhäuten, dem Rückenmark und dem Kreuzbein (sacrum). Es umschließt also unser Zentrales Nervensystem. Ähnlich dem Herzen und dem Atemsystem hat es einen eigenen Rhythmus (6-12 Bewegungen in der Minute). Dieser entsteht durch den ständigen Abfall und Anstieg des Flüssigkeitsdrucks bei der Produktion der Flüssigkeit […]

,

Shiatsu

Shiatsu wurzelt in der traditionellen chinesischen Philosophie und Gesundheitslehre. Es ist im zwanzigsten Jahrhundert in Japan entstanden und hat sich von dort in den letzten 50 Jahren im Westen verbreitet und weiterentwickelt. Das japanische Wort „Shiatsu“ bedeutet Daumen- oder Fingerdruck. In der Shiatsu-Behandlung wird durch Druck entlang der Meridiane (Energiebahnen) und auf speziellen Punkten (Akupunkturpunkte) […]

Nehmen Sie Ihre Füße in die Hand!

Warum schenken viele Menschen diesen unglaublich fleißigen und belasteten Körperteilen so wenig Aufmerksamkeit? Wir empfehlen Ihnen ein kleines Fußprogramm, das Ihnen und Ihren Füßen Genuss und Wohltat beschert und so ganz nebenbei alle wichtigen Organsysteme anregt. Los geht´s. Eine Schüssel mit warmem Wasser und duftender Essenz bereitet den Einstieg. Vielleicht dabei eine schöne CD auflegen […]

,

Fußreflexzonenmassage

Füße erzählen Geschichten, heißt es bei den Indianern. Schmerzende Stellen, Verhärtungen oder Verhornungen können Auskunft geben über den Zustand anderer Körperteile und Organe. Rund 72.000 Nervenstränge verbinden die inneren Organe mit den Hautzonen der Füße. Das Stimulieren dieser Reflexzonen löst positive Reaktionen im Organ, Muskel oder Gelenk aus. Dadurch wird es möglich über die Füße […]

,

Wärmetherapie

Wärme bewirkt eine Mehrdurchblutung, eine Steigerung des Stoffwechsels, eine Schmerzlinderung und eine allgemeine Entspannung. Sie ist eine ideale Vorbereitung/ Ergänzung anderer Therapien wie zum Beispiel Massagen, Dehntechniken in der Physiotherapie oder Atemtherapie. Wärmeanwendungen werden bei uns abgegeben in Form von: Heißluft, das ist eine strahlende Wärme, Rotlicht Heiße Rolle, trichterförmig zusammengerollte Frotteetücher werden mit kochendem […]

,

Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen (PMR)

Die Progressive Muskelentspannung (Relaxation), kurz PMR genannt, ist eine leicht erlernbare, sehr effektive und universell einsetzbare Entspannungsmethode. Mit Hilfe der PMR können, im Vergleich zu anderen Entspannungsverfahren, in kurzer Zeit tiefe und wohltuende Entspannungszustände erreicht werden. Bei der PMR werden verschiedene Muskelgruppen des Körpers, jeweils einzeln für einige Sekunden intensiv angespannt und anschließend sofort entspannt. […]